Jugendkoordination Gemeinde Ahrensfelde

Sie befinden sich hier: StartseiteAktuelles / Aktuelle Meldungen / Kinder- und Jugendrechte vor Ort stark gemacht! 

Ergänzende Information

Informationen

Kinder- und Jugendrechte vor Ort stark gemacht!

24.09.2018
Liebe Kinder und Jugendliche der Gemeinde Ahrensfelde, passend zum Weltkindertag am Wochenende, habe ich Euch heute eine Herzensangelegenheit mitzuteilen. Habt ihr Euch schon mal gefragt, wer die Entscheidungen in der Gemeinde Ahrensfelde trifft, wenn es um einen Kita-Neubau oder um eine Straßenreparatur geht?

Wer entscheidet, wie viele Fördermittel unsere Sportvereine im Jahr beantragen können, um ihre Angebote umzusetzen? Oder Veranstaltungen wie den „Tag der Bildung“ oder „Ahrensfelde in Bewegung“ bezahlt? Das sind - sehr einfach gesprochen - die Gemeindevertreter. Bevor sie etwas entscheiden, beraten mehrere Ausschüsse, zum Beispiel der Bauauschuss oder der Sozialausschuss darüber. Hier sitzen gewählte Bürgerinnen und Bürger regelmäßig zusammen und diskutieren über anstehende Entwicklungen und Entscheidungen. Und da eine Gemeinde lebt und sich verändert, gibt es auch immer wieder neue Entscheidungen zu treffen.

Ein neues Gesetz gibt nun Euch, den Kindern und Jugendlichen vor Ort mehr Rechte, sich an diesen Entscheidungen zu beteiligen. Die Hauptsatzung der Gemeinde und somit das wichtigste Regelwerk für die Gemeindevertreter wird zu diesem Zweck geändert. In Zukunft sollt auch ihr darin stehen. Ihr fragt euch nun aber sicher auch, wie das aussehen soll. Beispiele habe ich weiter unten für Euch aufgeschrieben. Vieles wurde und wird in der Gemeinde Ahrensfelde bereits getan, um euch eine Stimme zu geben.

Komm zum Beispiel am 13.10.2018 ins Rathaus Ahrensfelde, um mehr zu erfahren. Unter dem Motto MITreden – MITdenken – MITentscheiden werden wir von 10 bis 16 Uhr im PlanSPIEL „Kommunalpolitik zum Anfassen“ erfahren, wie Kommunalpolitik funktioniert und was IHR tun könnt, um Eure Heimat mitzugestalten. Anmeldungen hier oder unter [E-Mail anzeigen].

Auch eine Online-Befragung steht bis 29. Oktober zur Verfügung. Ihr habt die Chance, Eure Wünsche in Sachen Beteiligung loszuwerden und konkrete Ideen zu äußern. Zur Befragung geht es hier lang.

Ich freue mich auf Eure Anregungen und Ideen.
Eure Annika Buhl - Jugendkoordinatorin der Gemeinde Ahrensfelde